Donnerstag, 6. April 2017

Apfelbaum gepflanzt, milde Temperaturen lässt früh alles sprießen

Ein Apfelbäumchen ersetzt den den alten Ebereschenbaum , in ein paar Jahren soll er  Äpfel tragen .Damit er gut versorgt ist , wird er öfters mit Wasser gegossen, beobachtet von misstrauischen "Naturschützern "
Überall fängt es an zu wachsen, sehr früh für hier in der Gegend
Üppig wächst die Distel an der Böschung.

Dienstag, 28. März 2017

Kälber misten und einstreuen und die Wasserfässer


 Frisch gemistet und neues Stroh im Kälberstall sorgt für ein Wohlergehen der Kälber
Die verschieden großen Wasserfässer warten auf den baldigen Einsatz auf den Weiden.

Freitag, 24. März 2017

Bodennahe Ausbringung der Rindergülle




Der Schleppschlauch macht es möglich , bodennah wird der wertvolle Naturdung  über die Fläche verteilt. Es entsteht fast kein Geruch wie beim  früheren Güllefahren , auch die Nährstoffe erreichen schneller den Boden !

Samstag, 18. Februar 2017

Fertig !

Fertig , die Raufe in der vollen Größe ,  bis zu 14 Rinder können gleichzeitig fressen und in der Selbstfangeinrichtung kurz fixiert werden!

Mittwoch, 15. Februar 2017

Jetzt schon an die Weidezeit denken

Noch ist bei uns Winter , aber für die kommende Weidesaison wird schon mal die neue Futterraufe aufgebaut. Elli will natürlich helfen , ihr macht es viel Spaß .Die Kinder auf dem Land sind immer nahe dran , wenn gearbeitet wird und  wissen  über die Rinderhaltung früh Bescheid !

Freitag, 3. Februar 2017

Laufstall misten und wieder Stroh einstreuen







Mildere Temperaturen machen es möglich , dass der Laufstall mit den großen Rindern und dem Bullen gemistet werden.Mit dem Trecker und dem Frontlader ging es zügig voran.Mehrere Strohballen sorgen für ein gutes , trockenes Liegen und  wurde sofort in Besitz genommen!

Samstag, 3. Dezember 2016

Heute wird aufgeräumt




Mit einem Hacker und Kran werden die Äste zerkleinert und auf dem Kipper  abgefahren
.Pflegearbeiten in der kalten Jahreszeit , im Frühjahr kann dann die Wiese komplett eingezäunt werden.

Donnerstag, 17. November 2016

Winterschlaf für die Maschinen


Mähwerke und Ballenwagen wurden mit dem Hochdruchkreiniger gewaschen und komplett abgeschmiert, sie kommen jetzt in die Scheune. Rückwärts fahren mit dem langen Wagen ist nicht so einfach, mit guten Fahrkünsten kein Problem für Alex.Über ein halbes Jahr bleiben die Maschinen in der Winterruhe, bis sie zum nächsten Mähen wieder in den Einsatz kommen !

Samstag, 10. September 2016

Ehemaliger Melkstand wird Werkstatt





Der Umbau vom Melkstand  vor dem Anstrich , der neue Eingang war früher die Stalltür , sie wurde wieder aktiviert.