Mittwoch, 25. Mai 2011

Von nichts kommt nichts

Nachdem der erste Schnitt sehr mager ausgefallen ist, muß nun  nachgeholfen werden.Mit dem hochgestellten Kipper(er ist geliehen)kippt Alex den Mineraldünger in den Düngerstreuer.So ging das Streuen viel schneller als wenn der ganze Dünger von Hand geschippt werden müßte.
Ein bischen Handarbeit ist nötig, das Verteilen vom Dünger.Jetzt hoffen wir auf ausreichend Regen, denn ohne ihn  wächst nichts!

Keine Kommentare: