Montag, 11. November 2013

Die Kühe und Rinder sind im Stall






Seid voriger Woche ist der Bulle mit den Rindern  im Stall,Winterfütterung mit Silage statt Gras auf der Weide.

Die Birke musste weichen , damit die Einfahrt verbreitert werden kann.Jetzt soll der Stumpf und die Wurzel mit einem Bagger rausgeholt werden,Bilder werden folgen!

Donnerstag, 3. Oktober 2013

Herbstzeit und Wildschaden

Der Bulle mit seinen "Damen", bis hoffentlich Anfang November noch draußen
Er beschützt mit lautem Grollen seinen Haarem, ist aber ganz lieb!2 Jahre ist er  geworden und hat gut für kommenden Nachwuchs gesorgt.
Wo noch einmal gemäht werden sollte, hat das Schwarzwild ganze Arbeit geleistet,an einen 4.Schnitt ist bei diesen Wildschäden nicht zu denken!

Montag, 9. September 2013

Kälber ziehen um


Sebi und Alex führen beide Kälber zum neuen Zuhause


Geschafft, beide sind unter Dach


Ein wenig umgucken im Auslauf,das Stroh ist ganz frisch eingestreut,hier kann es den Beiden richtig gutgehen!

Eine Selbsttränke sorgt für stets frisches Wasser, hinten links

Damit die 2 Monate alten Kälber geschützt sind, steht das Iglu im Offenstall

Freitag, 6. September 2013

Samstag, 31. August 2013

Der 3. Schnitt 2013

Weil das trockene Wetter lange angehalten hat, haben wir jetzt erst den 3. Schnitt machen können, viel weniger wie sonst.

Montag, 26. August 2013

Jede Menge Stroh geholt

Bei gutem und vor allem trockenen Wetter haben wir das Stroh im Hessen geholt

Christian läd mit dem Frontlader die Quaderballen vom Ballenwagen ab,damit Sebi und Kai gleich weiter fahren können.

Andre mit der nächsten Fuhre

Zwischendurch eine kleine Stärkung und ein Schwätzchen halten

Christian beim Stapeln, am nächsten Tag hat Alex mit seinen fleißigen Helfern die Ballen in die Scheune gebracht und dort bleiben sie bis zur Verwendung zum Einstreuen.

Mehr passen aber nicht drauf!

Mittwoch, 21. August 2013

Hier wird die echte Weidemilch produziert

Bei diesen tollen Bildern konnte ich mich nicht entscheiden, welche ich euch zeigen will.Unsere Kühe dürfen täglich auf die Weide, um die beste Milch zu geben , meinen wir!




Das ist doch eine Freude, den Kühen zu zusehen!

Mittwoch, 24. Juli 2013

Milchwerbung im Passeiertal

Das gefällt uns,diese Werbung fanden wir beim Wandern in der Nähe von Stuls

Kühe in Südtirol und freilaufende Hühner auf der Alm


Im Pfossental kamen uns auf der Straße die Kühe entgegen, alle mit Kuhglocken um den Hals
Hühnerstall auf der Alm, der Opa schaut mehrmals mit den Enkeln nach den freilaufenden Hühnern

Braunvieh auf der Alm in der Nähe von  Pfelders

Freitag, 12. Juli 2013

Klasse 1a der Grundschule Bad Laasphe zu Besuch

Am Mittwoch,den 12. Juni besuchte uns die Klasse 1a mit ihrer Lehrerin Frau Balzer von der Städtischen Grundschule Bad Laasphe um zu erfahren:"Woher kommt denn unsere Milch?"

Alexander beginnt mit der Führung


Den Kälbern beim Tränken helfen

Einblick in die Milchkammer mit Kühltechnik und automatischer Reinigung von Milchtank und Spülautomat der Melkanlage wurden erklärt.

Füttern der Kühe 

Der Containerinhalt ist gemahlenes Stroh zum Einstreuen der Liegeboxen

Das tägliche Futter ,Silage im Fahrsilo

Zur Pause gab es Würstchen und Brötchen, mit frischer Milch und Kakao

Die kleinen Katzen wurden schnell gefunden und gestreichelt

Für die meisten Kinder der erste Kontakt mit einem Kälbchen

Julia,steht dir sehr gut!

Vorne füttern ...................

und hinten melken!


Die Mädchen wollten auch die Katzen streicheln

Auf dem Hof ist die Führung zu Ende, das Gruppenfoto von Allen

Alex hat sich noch etwas Tolles einfallen lassen,eine Fahrt mit dem Viehanhänger, der freundlicherweise vom Landmarkt Knoche !!! zur Verfügung gestellt wurde! Danke Christian!

Alle Kinder sitzen auf  Strohballen

Alex fuhr mit dem Trecker und Wagen bis zur  Weide zu den Rindern


Auch der Zuchtbulle wurde vorgestellt

Noch eine kleine Rundfahrt durchs Dorf

Dann stiegen Alle müde und glücklich in den Bus nach Laasphe und konnten viel berichten!