Montag, 17. November 2014

Besonderes Kalb und munteres Rind

Mutter und Vater schwarzbunt aber das männliche Kalb ist rotbunt, schade, dass es nicht weiblich ist!

Alle Rinder bis auf das hier gingen ohne Probleme in den Treibewagen, nur dieses Fräulein wollte nicht.Mit sehr eleganten Sätzen lief es mehrmals in der Wiese hin und her, bis es seine warteten Freundinnen bemerkte und dann schnell zu ihnen in den Wagen rannte.

Immer gibt es solche Geschichten beim Heimholen der Rinder. diese ging gut aus!

Auf dem Weg nach Hause, die Kuh im Vordergrund ist immer brav.........lachen!

Der kleine Ausreisser ist geschafft und kommt gleich in den Stall

Keine Kommentare: