Montag, 5. Januar 2015

Für mehr Tierwohl im Rinderstall

Geschafft, das neue Fressgitter ist eingebaut!

Alex befestigt noch den Eimer für die Leckmasse(damit es keinen  Mangel an Mineralstoffen gibt)Die Holzbohle soll vor Verschmutzung von Mist im Futter schützen, auch sie wurde erneuert.

Das alte Fressgitter hat ausgedient.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Sieht gut aus . Und die neuen Kälber werden sich sicher wohlfühlen .

Gruß Anne

Käthe hat gesagt…

Liebe Wilma,
da habt Ihr ja richtig was geschafft !
Als ich Kind war , hatten wir zwei Rinder, aber da sahen die Ställe noch anders aus.
Der Schnee ist noch nicht angekommen...
Liebe Grüße
Käthe